Warmer Ziegenkäse mit karamellisierten Walnüssen auf Salatbett

Heute war Resteverwertung in Form von Salatverwertung angesagt, da dieser schlecht zu werden drohte. Ehrlich gesagt dachte ich nicht, dass heute aus den Resten so ein leckeres Rezept entstehen würde, weswegen ich kaum Fotos gemacht habe. Aber nachdem wir alle geschmacklich überzeugt von diesem Salat waren, habe ich beschlossen, diesen zu bloggen.



Kosten: < 15€ (u.a. 6 Ziegenfrischkäsetaler ~ 9€)
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + 15 Minuten Garzeit
Menge: 3 Portionen (Hauptspeise) oder 6 Portionen (Vorspeise)

Zutaten

  • 50g Zucker
  • 50ml Wasser
  • 100g Walnüsse
  • 125g Rucola
  • 1 mittlerer bunter Kopfsalat
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Frischkäsetaler
  • 1 TL Pizza-Gewürz (Gewürzmischung aus Thymian, Oregano, Basilikum, Rosmarin, Bohnenkraut)
  • Olivenöl
  • Balsamico Creme
  1. Zuerst werden die Walnüsse karamellisiert. Dafür verrührt man den Zucker mit Wasser, bis sich dieser auflöst und lässt das Zuckerwasser in einer Pfanne aufkochen. Das Zuckerwasser einkochen bis es einen leicht hellbraunen Ton bekommt. Anschließend die Walnüsse mit in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren karamellisieren. Wenn die Walnüsse vollständig karamellisiert sind, diese vom Herd nehmen und auf ein Backpapier zum auskühlen ausbreiten.
  2. Nun die Ziegenkäsetaler in eine mit Olivenöl eingefettete, ofenfeste Form legen. Die Knoblauchzehe pressen, mit 2 EL Olivenöl und 1 TL Pizzagewürz verrühren und anschließend auf den 6 Ziegenkäsetalern verteilen. Diese im vorgeheizten Ofen bei 150°C 10 Minuten backen.
  3. Währendessen den Rucola und den, in mundgerechte Stücke geschnittenen, Kopfsalat waschen und trocken schleudern.
  4. Die rote Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden.
  5. Auf den Tellern Rucola und den kleingeschnittenen Kopfsalat anrichten. Darauf die dünnen Zwiebelringe platzieren. Zwei gebackene Ziegenfrischkäsetaler vorsichtig auf den Salat legen und diesen mit den karamellisierten Wallnüssen bestreuen. Zuletzt wird je 1 EL Olivenöl und die Balsamicocreme auf dem Salat verteilt.

Lasst es euch schmecken!

4 Comments on “Warmer Ziegenkäse mit karamellisierten Walnüssen auf Salatbett

  1. Hey, hab mich eben mal ein bisschen umgeschaut, tolle Page. Der Salat hört sich ganz gut an, ich glaube das koche ich die Tage mal selbst nach 😉 LG

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: